yer a wizard, harry

Montag, 8. Dezember 2014 |

Ich dachte mir ich fang' den Blog mit etwas an, was ich schon vor einiger Zeit gesehen habe, aber eben keinen Blog hatte, um mitzumachen - nämlich den Zaubersprüche Tag von Nici. Ich hab seit Ewigkeiten keinen richtigen Blog mehr gehabt und ich bin mir noch nicht sicher, wohin das Ganze führen soll, aber vermutlich werdet ihr eine ganze Reihe an Ansammlungen von Allerlei vorfinden. Auf Goodreads bin ich meist zu faul, um Bücher ordentlich zu reviewen, vielleicht werd' ich das hier einfach nachholen. Vielleicht sprech' ich auch über Spiele, die ich mir neu gekauft habe. Oder über irgendwelche Dinge, die mich beschäftigen. Hin und wieder werden Posts kommen, die nur mit Fotos und keinem Text bestückt sind. Lassen wir uns überraschen - ich will mich nicht festlegen.

Fangen wir jetzt aber einfach mal mit dem Tag an. Harry Potter passt immer. Und Bücher im Allgemeinen sowieso.



ALOHOMORA - ein Buch, das dich in ein neues Genre eingeführt hat:
The Hunger Games hat mich damals in das Dystopien-Genre eingeführt, glaube ich. Sanne hat mir das Buch damals empfohlen, als gerade der erste Band in Deutschland raus kam, aber irgendwie hatte ich so meine Schwierigkeiten damit. Wahrscheinlich war ich einfach nicht in der richtigen Stimmung dafür, hab's dann aber später nochmal versucht und dann alle drei Bände in kürzester Zeit verschlungen. Und dann kamen halt immer mehr Dystopien / postapokalyptische Szenerien.

LEGILIMENS - welches Buch hast du, nachdem du es gelesen hast, für längere Zeit nicht mehr aus deinem Kopf bekommen?
Harry Potter bekomm' ich immer noch nicht aus meinem Kopf raus. Angelfall von Susan Ee hat mich auch ziemlich in den Bann gezogen und wenn es nach mir gehen würde, dann würde ich die restlichen Bücher schon längst ausgelesen haben.

AGUAMENTI - ein Buch, das dich zum Weinen gebracht hat:
The Fault In Our Stars. Ich geb's zu. Kurz bevor der Hype losging und irgendwann der Film raus kam (den ich übrigens über einen Monat vorher in einem exklusiven Screening sehen durfte - vielleicht schreib' ich dazu auch irgendwann mal etwas) hab' ich das Buch von abends um Zehn bis morgens um Fünf durchgelesen und dabei geheult. Vielleicht auch, weil ich persönlichen Bezug zu dem Thema habe.


GEMINIO - ein Buch, von dem du mehr als eine Ausgabe hast:
Harry Potter. Und da kommt bald noch eine Ausgabe dazu..

WABBELBEINFLUCH - eine Buchromanze, von der du schwache Knie bekommst:
Schwierig; sowas verfliegt bei mir meist nach einer gewissen Zeit wieder. Ich fand Rose und Dimitri aus Vampire Academy hervorragend, genauso wie Sydney und Adrian aus der Spin-Off Bloodlines. In Büchern muss ich generell nicht unbedingt eine Romanze haben, die mich vom Hocker haut; es geht auch ohne, wenn wir mal ehrlich sind. Aus Fangirl Cath und Levi, das Buch war generell ziemlich süß.

PRIOR INCANTATO - das letzte Buch, das du gelesen hast:
Ich hab' grad Girl Online von Zoe Sugg ausgelesen und hab's irgendwann heute Mittag angefangen. Ich muss sagen, ich kann an und für sich nicht besonders viel mit Zoe Sugg anfangen (oder generell mit meisten englischsprachigen Youtubern / Vloggern), aber das Buch war herzerwärmend. Ich hatte jetzt lange Zeit einen Reading Slump und das war genau das Richtige, um einfach mal wieder unbeschwert zu lesen. Passend zur Jahreszeit und fluffig leicht.

EXPELLIARMUS - ein Buch, das dich überrascht hat:
Girl Online. Hatte nicht viele Erwartungen daran. Es ist auch kein perfektes Buch, ganz ehrlich, aber wenn man mal etwas braucht für zwischendurch, dann ist das genau das Richtige. Mich überraschen generell viele Bücher; entweder, weil ich keine großen Erwartungen daran habe, oder aber weil ich zu viele Erwartungen habe, wenn ich vorher viel Gutes gelesen und gehört habe. Vampire Academy gehört da wohl auch mit dazu, nachdem ich gesehen hab, dass Nici das gelesen hat. Ich war noch nie ein großer Vampirfan, aber das ist mal was ganz anderes.


INCENDIO - ein Buch, das dich wütend gemacht hat:
Ich glaube so richtig wütend hat mich ein Buch noch nie gemacht. Zumindest kann ich mir grad nichts ins Gedächtnis rufen, was da rankommen könnte. Ich war nur von einer Buchreihe völlig frustriert und hab' sie nie beendet; ich hab die ersten beiden Bücher der Deliriumreihe gelesen, aber nie beendet, weil mich 90% der Charaktere so fürchterlich genervt haben, dass ich mir das nicht weiter antun konnte.

SONORUS - das verwirrendste Buch, das du gelesen hast:
Slated. Bis zum Schluss wusste ich einfach absolut nicht, was eigentlich Phase ist, und bis zum Schluss ist es spannend geblieben. Während dem Lesen sind zumeist mehr Fragen aufgekommen als welche beantwortet worden sind.

Kommentare:

  1. Hey! Dankeschön für deinen Kommentar, ich habe mich sehr gefreut darüber :)

    Du hast einen wundervollen Blog ♥ Und wie ich sehe, hat die liebe Tenzi dein Design gestaltet, was sehr schön geworden ist - vorallem der Header :) Sie macht wirklich superschöne Designs ♥

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Template ist von ihr - die Graphiken und so sind alle von mir. :) Viele lieben Dank! ♥

      Löschen

 
Template by Tenzi, Decemberblog / Graphics and code changes by me / Impressum